Geburtstag von PADATA

Am 27.09.2015 war es dann für das neue Team Mindanao endlich soweit. Wir sind für die alljährliche anstehen Geburtstagsparty ins Sitio von PADATA gefahren. Leider hatte die Feierlichkeit einen bitteren Nachgeschmack, da das PADATA-Hearing am 23.09.2015 seitens des Staatsanwalts abgesagt wurde. Grund dafür war eine Seminarreise seinerseits.

Neben dem Ziel die Organisation PADATA kennenzulernen und den ersten Kontakt mit dem neuen Mindanao-Team herzustellen, wollten wir das Treffen dazu nutzen, um das abgesagte Hearing zu thematisieren. Was hält PADATA davon? Wie wollen sie weiter vorgehen? Was erwarten sie von uns? Wie können wir die Organisation weiter unterstützen?

Weiterhin sollte die anstehende Delegationsreise im Oktober in Manila Thema sein. Bei dieser Reise geht es darum, das Thema Kriminalisierung in den Philippinen mit verschiedenen staatlichen Akteuren, unter anderem der Comission of Human Rights und der Polizei im Allgemeinen zu besprechen. Allerdings soll ein besonderer Fokus auf den Fall PADATA gesetzt werden. Aus diesem Grund werden neben Zara Alvarez und Cocoy Tulawie auch zwei PADATA-Mitglieder daran teilnehmen.

Die Anreise zum Sitio erschwerte sich wegen starkem Regenfall, sodass wir ein Stück zu Fuß gehen mussten. Wir wurden von Jessie, PADATAs Vize-Präsidentin, geführt und es wurde daraus eine dreistündige Klettertour, in der wir jedoch die Schönheit der Philippinischen Natur erleben durften.

Im Sitio wurde wir herzlichst begrüßt und im Haus von Vilma, der Präsidentin der Organisation, untergebracht. Nach einem gemeinsamen Abendessen nutzen wir die Zeit, um mit Jessie und Vilma zu reden.

Ergebnis unseres Gesprächs war, dass das abgesagte Hearing für PADATA nichts Neues sei und dies zum wiederholten Male passiert wäre. Dies sei normal in den Philippinen, wenn Menschen wenig Geld haben. Sie wünschen sich von uns, dass wir den neuen Termin zum Hearing in Erfahrung bringen und ihnen mitteilen. Weiterhin wünschen sie sich wieder, dass IPON mehr Präsenz im Sitio zeigt. Konkret heißt das für uns, dass wir jeden Monat das Sitio besuchen möchten. Jessie hält es zudem für wichtig, dass die neuen Observer_innen den Bürgermeister von Maramag kennen lernen.

Wir informierten sie über die Details der Delegationsreise und wir verblieben so, dass sie Zeit brauchen zu entscheiden, wer an dieser Reise teilnimmt. Sie freuen sich auf diese Reise und halten sie für wichtig.

Das Team Mindanao wird jetzt die nächste Zeit dazu nutzen, den neuen Termin des Hearings herauszufinden und versuchen mit Jessie einen Termin zu finden, um den Bürgermeister von Maramag zu besuchen und kennenzulernen. Bis dahin möchte PADATA eine Entscheidung treffen, wer an der Delegationsreise teilnimmt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s